Unser aktuelles Futter – Pegus Horse Feed + Gewinnspiel

Pegus Horse Feed

//Werbung// Über die Grundlagen unserer Fütterung (Heu etc.) habe ich ja bereits in einem anderen Beitrag geschrieben. Heute möchte ich mal etwas genauer auf unser Müsli eingehen bzw. die Produkte, die wir von Pegus Horse Feed schon testen durften.
Seit Anfang des Jahres ist Pegus Horse Feed ein fester Kooperationspartner von uns, worüber ich mich sehr freue.
Philosophie und Rohstoffe von Pegus Horse Feed
Die Pferdefuttermarke Pegus Horse Feed wurde ursprünglich vor 50 Jahren in den USA gegründet. Die Rezepturen der klassischen Futtermischungen sind bis heute stark an die Ursprungsrezepturen angelehnt, so dass sich die Marke mit Beständigkeit und Tradition weiterentwickeln konnte. Das Futter wird bei ausgezeichneten und ständig kontrollierten Futtermittelherstellern in Deutschland und Österreich produziert, wodurch eine gleichbleibende Qualität garantiert wird. Bei Pegus Horse Feed kommen stets erstklassige Rohstoffe zum Einsatz. Diese kommen alle aus Österreich, Deutschland und dem angrenzenden Donauraum. Alle Pegus Horse Feed Produkte werden ausschließlich mit Rohstoffen produziert, die frei von gentechnisch veränderten Organismen sind. Jede frische Rohware, die für die Produktion der Pegus Horse Feed Sortimente angeliefert wird, wird zunächst auf Qualität und Schädlinge sowie Mykotoxine geprüft. Erst nach der endgültigen Freigabe aus dem Labor vor Ort werden die Rohstoffe abgeladen und der Produktionsprozess kann beginnen.

Pegus Futter
Unser Futter
Blue bekommt das Futter mittlerweile sei über einem halben Jahr. Seit einigen Jahren füttern wir ein getreide- und melassefreies sowie zucker- und stärkereduziertes Müsli. Seit wir die Fütterung umgestellt haben, habe ich tatsächlich das Gefühl, dass Blue deutlich ausgeglichener ist. Daher war für uns von Anfang an klar, dass die „Natural Linie“ perfekt zu uns passt. Das Pegus Natural Müsli hat einen hohen Rohfasergehalt wodruch eine gesunde Darmflora begünstigt wird. Durch die o.g. Eigenschaften eignet es sich daher besonders für Pferde mit Stärkeunverträglichkeiten (EMS, Hufrehe, Cushing) oder wie in unserem Fall für Pferde die recht leichtfuttrig sind und nicht viel Energie benötigen.
Mit dem Pegus Natural Müsli geht es Blue richtig gut. Allgemein ist er eher ein Pferd, was teils sehr wählerisch ist. Wobei dieses Müsli direkt gefressen wurde. Was mir speziell bei dem Pegus Natural Müsli aufgefallen ist, ist dass er deutlich langsamer frisst. Denn die Kautätigkeit wird durch den hohen Anteil an warmluftgetrockneten Gräsern und Luzerne unterstützt. Eigentlich frisst Blue schon immer sehr langsam, aber bei diesem braucht er noch länger und das obwohl sich die Menge nicht verändert hat. Theoretisch könnte man das Müsli sogar bei besonders hastigen Fressern einweichen. Bei Blue reicht das trockene Müsli aber vollkommen aus, sodass er dieses ruhige und genüsslich frisst. Sogar Melody die normal immer schnell die Schüssel leer hat, frisst dieses Müsli bedeutend langsamer.

Neben dem Müsli bekommen unsere Pferde im Winter 2x die Woche Mash. Auch hier natürlich aus der Natural Linie was bedeutet: Getreide- und melassefrei sowie zucker- und stärkereduziert. Wir füttern Mash als kleinen Zusatz im Winter, da auf den Weiden natürlich nichts groß steht. So haben sie im Winter immer mal etwas Abwechslung, denn das Mash lieben sie. Vor allem Bärli, die dieses Jahr 26 Jahre alt wird und im Winter manchmal zu Koliken neigt, tut das Mash richtig gut. Aber natürlich bekommen alle etwas davon. Außerdem unterstützen die enthaltenen Leinsamen und Apfeltrester die Regeneration der Darmschleimhaut, Darmflora und den Stoffwechsel. Die warmluftgetrockneten Gräser begünstigen die Bildung einer gesunden Darmflora.

Pegus Mash-Mutivitamin-Mineral
v.l.n.r. Pegus Mash, Multivitamin, Mineral

Ansonsten füttern wir kurweise Mineralien. Im vergangenen Sommer haben die Pferde das Pegus Mineral bekommen, dieses ist ebenfalls getreidefrei. Unsere Pferde fressen lange nicht jedes Mineralfutter. Bei der ein oder anderen Marke haben sie das Futter nicht angerührt. Dieses pelletierte Mineralfutter haben sie aber ohne Probleme gefressen, sodass wir problemlos die angegebene Menge täglich ins Müsli mischen konnten.
Anfang des Jahres haben wir dann das Pegus Multivitamin gefüttert. Das ist ein Pulver und ich hatte ehrlich gesagt Sorge, dass es gefressen wird. Denn Pellets sind bei unseren Pferden häufig unproblematischer als Pulver. Im Pegus Multivitatmin sind, wie beim Pegus Mineral auch, organisch gebundene Spurenelemente enthalten. Diese können vom Pferd häufig besser verwertet werden. Erstaunlicherweise wurde das Pulver ohne Probleme gefressen, obwohl es etwas gewöhnungsbedürftig riecht und aussieht. Die Dosis ist aber auch recht gering und so konnte ich das Pulver einfach ins Müsli machen. Hier habe ich das Pulver aber wirklich gut mit dem Müsli vermischt, da Blue es nicht mag, wenn alles auf einem Fleck ist. In dem Multivitamin ist etwas Traubenzucker enthalten, was vielleicht für den ein oder anderen wichtig ist. Da wir jedoch nur Kurweise dieses Mineralfutter füttern und täglich nur eine geringe Menge benötigt wird, ist das für uns kein Problem.

Insgesamt mag ich die Produkte von Pegus Horse Feed wirklich gerne. Die Natural Linie ist dabei für unsere Pferde ideal und bis jetzt wurden alle Produkte problemlos gefressen. Die Pferde wirken auch mit dem Müsli total ausgeglichen und nicht überdreht. Sie sind gut drauf, was je nach Wetter und Temperatur aber völlig normal ist. Ich habe aber nicht das Gefühl ein Pulverfass unter mir zu haben, das kurz vorm explodieren ist. Blue wirkt weder schlapp noch extrem aufgedreht. Im Prinzip ist sein Gemütszustand ideal und er wirkt wirklich gesund und munter. Daher werden unsere Pferde ideal durch das Futter unterstützt und wir sind sehr zufrieden.

Gewinnspiel
Ich darf einen Sack Mash aus der Natural Linie an euch verlosen.

Beschreibung
Pegus Classic Mash, ein getreide- und melassefreies Ergänzungsfuttermittel, eignet sich für Pferde und Ponys mit Stärkeunverträglichkeit (EMS, Cushing, Hufrehe) und Verdauungsproblemen (Kolik, Kotwasser).
Durch niedrigen Zucker und Stärkegehalt hoch verdaulich.
Enthaltener Leinsamen und Apfeltrester unterstützen die Regeneration der Darmschleimhaut, Darmflora und des Stoffwechsels.
Ein hoher Anteil an warmluftgetrockneten Gräsern begünstigt die Bildung einer gesunden Darmflora.
Ohne Zucker-, Vitamin- und Melassezusatz.
Entgiftende Wirkung beim Pferd.

Teilnahmebedingungen
Schreib unter diesem Blogbeitrag einen Kommentar, welches Produkt von Pegus Horse Feed Dich ebenfalls interessieren würde und warum Du den Sack gewinnen möchtest. Alle Produkte findest Du hier: www.pegushorsefeed.de/produkte/.
Vergiss bitte nicht eine korrekte E-Mail Adresse anzugeben, worüber ich Dich kontaktieren kann. Die Kommentare müssen von mir freigeschaltet werden, daher kann es sein, dass diese erst später angezeigt werden.
Teilnehmen kann jeder, der in Deutschland wohnt.
Außerdem freue ich mich, wenn Du meinen Blog abonnierst.
Mit einem Kommentar bestätigst Du, dass Du mit der namentlichen Erwähnung im Falle des Gewinns einverstanden bist. Den Gewinner werde ich hier bekannt geben und per E-Mail benachrichtigen. Daher ist es wichtig, dass ihr eure korrekte E-Mail Adresse in dem Feld „E-Mail“ hinterlegt.
Das Gewinnspiel starte heute und läuft bis zum 16.03.2017; 24:00 Uhr, die Auslosung wird kurz darauf durchgeführt und die Gewinner schnellstmöglich bekannt gegeben.

Gewonnen hat:
Ines – herzlichen Glückwunsch. Bitte guck in Dein E-Mail Postfach!

Die Produkte von Pegus Horse Feed wurden mir alle zur Verfügung gestellt, da es sich um unseren festen Kooperationspartner handelt. Jedoch beeinflusst mich das nicht in meiner Meinung.


14 Gedanken zu “Unser aktuelles Futter – Pegus Horse Feed + Gewinnspiel

  1. Wir hätten gerne das Mash, da mein Pony nach einer OP mehrere Wochen Boxenruhe braucht und sie auf Empfehlung der Klinik Mash bekommen soll um ihr die Umstellung von Offenstall auf Box zu erleichtern und Koliken vorzubeugen 🙂

    Gefällt mir

  2. Das Pegus Natural Müsli wäre für meine Ekzeme Stute gut geeignet, da ein Getreide und Melisse freie Ernährung bei Ekzemern wichtig ist.
    Wir würden uns sehr über das Mash freuen da wir gerade im Frühling Probleme mit Kotwasser haben und ich noch auf der Suche nach einem guten Mash bin. Vielleicht haben wir ja mal Glück 🙂

    Gefällt mir

  3. Ich würde mich sehr über einen Sack Mash von Pegus freuen, da meine Quarter – Stute sehr leichtfuttrig ist und ich immer auf Stärke- und besonders Zuckergehalt achten muss. Ihr aktuelles Mash und Müsli findet sie eher so semi-gut, deshalb würde ich gerne mal eine andere Produktlinie testen. Auch das Natural Müsli finde ich deswegen sehr interessant. Habe bisher noch nicht viel von Pegus gehört, daher bin ich froh, dass du diesen Beitrag geschrieben hast 🙂
    LG Sarah

    Gefällt mir

  4. Ich würde sehr gerne den Pegus Pferdeleckstein ausprobieren, weil Mineralstoffe so wichtig sind. Und das Mash würde ich sehr gegne gewinnen, weil mein Haflinger Willi Mash liebt und jetzt im Winter eine warme Mahlzeit sehr gut gebrauchen kann.

    Gefällt mir

  5. Ich hätte gern das Mash, da die kleine Maus im Winter immer mal Magenempfindlichkeiten hat und da warmes Mash immer gut tut und wir seit dem gar keine Probleme mehr haben 🙂
    Außerdem fände ich das Müsli sehr interessant ob es auch mehr zur Ausgeglichenheit von ihr führen würde.

    Gefällt mir

  6. Mich interessiert das Mash am meisten, da mein Pferd extrem schnäubisch ist was Futter angeht, gleichzeitig aber schon sehr oft Koliken hatte. Ich bin also wirklich gespannt ob sie das Mash fressen würde.

    Gefällt mir

  7. Ich würde mich mega über den Sack Mash freuen, da ich seit Februar ein eigenes Pferd habe und bis jetzt noch nicht so das richtige Futter gefunden habe! Das wäre super zum ausprobieren 🙂

    Gefällt mir

  8. Ich würde gerne den Sack Mash gewinnen, da mein Mash leer ist und ich auch getreidefrei füttere. Somit würde der Sack super passen ❤
    Mich würde noch das Pegus Natural Müsli interessieren 🙂

    Gefällt mir

  9. Hallo,

    ich möchte mich bzw. meine Stute Sahara für den Gewinn des Sackes Mash bewerben 🙂

    Sahara ist eine knapp 8jährige Edelbluthaflingerstute. Wir sind hauptsächlich freizeitmäßig unterwegs, meine Freundin startet aber gelegentlich auch auf Turnieren mit ihr. Die Maus ist eher leichtfutterig.

    Zur Belohnung nach Reitstunden oder wie z.B. heute nach dem Freispringen gebe ich gerne mash. In den meisten mashs ist ja Hafer oder so enthalten, was ich nicht so gut finde. Die Maus braucht es eigentlich nicht. Da das Mash von Pegus getreide- und melassefrei ist, wäre das ein toller Gewinn. Ebenso hört sich das Pegus Natural Müsli gut an. Ich habe diese Marke hier noch nirgendwo entdeckt und würde mich riesig über einen Gewinn freuen. Sahara vermutlich auch 🙂

    Danke für die Chance.

    Liebe Grüße,

    Claudia und Sahara

    Gefällt mir

  10. Ich habe bisher keine Erfahrungen mit Pegus Horse Feed machen können, aber deine Bericht klingt super. Deshalb würden wir gerne das Mash gewinnen, da meine beiden Wallache auch getreidefrei ernährt werden. Daher würde uns auch das getreidefreie Müsli sehr ansprechen.

    Gefällt mir

  11. Das Mash hört sich perfekt für meine Stute an. Sie ist sehr Kolik anfällig und im Sommer hat sie auch hin und wieder Kotwasser, deshalb würde ich mich sehr freuen den Sack zu gewinnen! 🙂

    Gefällt mir

  12. Wir könnten das Mash wirklich super für mein Pony und den Senior meiner Schwester gebrauchen. Die zwei bekommen regelmässig Mash aber haben noch nicht das perfekte gefunden. Mich würden aber auch weitere Infos über das Natural Müsli interessieren. Tolles Gewinnspiel 🙂 wir folgen dir schon länger auf Instagram.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s